• Auto, Motorrad, Rad Vorarlberg

    Verzeichnis von Firmen und Dienstleistern rund um das Thema Auto, Motorrad und Fahrrad in Vorarlberg

  • Autohändler für Neuwagen & Gebrauchtwagen (KFZ)

    Der Autohandel -allgemein auch KFZ-Handel genannt - präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge (KFZ). Er informiert und berät Kunden über einzelne Modelle wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an Fahrzeugen, mögliches Zubehör sowie Extras für das Auto.

  • Automechaniker, Autowerkstatt

    Autowerkstätten warten Kraftfahrzeuge, setzen sie instand und rüsten sie mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme und führen Reparaturen aus. Kraftfahrzeugtechniker kontrollieren die Verkehrs- und Betriebssicherheit von Kraftfahrzeugen und führen die Wartung und die Reparatur der Kraftfahrzeuge durch. Sie reparieren und warten sowohl Personenkraftwagen als auch einspurige Kraftfahrzeuge (Motorräder, Mopeds) und Nutzfahrzeuge (z.B. Lastkraftwagen und Autobusse).

  • Autoteile (KFZ-Teile) und Auto Ersatzteile

    Handel mit KFZ-Teilen wie Auspuff, Stoßdämpfer, Karosserieteile, Bremsscheiben, Scheinwerfer, Stoßstangen und andere KFZ-Ersatzteile für VW, Skoda, Ford, Audi, Hyundai, Renault, BMW, Seat, Peugeot, Kia, Fiat, Citroen, Mercedes, Opel, Nissan und andere Automarken. Die Autoteile können entweder von einer geeigneten Werkstatt oder je nach eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten selbst eingebaut werden.

  • Autovermietung, Autoverleih

    Als Autovermietung oder Autoverleih bezeichnet man Firmen die gegen Gebühren PKW oder LKW vermieten. Die Autovermietung hat zum Ziel, dass ein Lenker ein Fahrzeug (z.B. Lieferwagen, Luxusauto, Wohnmobil, usw.) anmietet, um mit diesem selbst fahren zu können. Oft enthalten Mietwagen-Buchungen keine Kilometerbegrenzung. Das bedeutet, dass alle gefahrenen Kilometer bereits im Mietpreis enthalten sind.

  • Fahrradtechniker, Zweirad-Mechaniker

    Zweiradmechaniker warten und reparieren motorisierte und nichtmotorisierte Zweirad-, Mehrrad- und Spezialfahrzeuge. Sie stellen Zweiräder her, oder bauen sie nach Kundenwünschen um. Fahrradmonteure setzen Fahrräder aus Bauteilen, Baugruppen und Systemen zusammen, rüsten sie mit Zubehör- und Zusatzeinrichtungen aus und halten sie instand.

  • Fahrschule

    In einer Fahrschule werden theoretische und praktische Kenntnisse zum Führen eines Kraftfahrzeugs (KFZ) gelehrt. Es werden unterschiedliche Angebote (z.B. L17, Mopedausweis, B-Führerschein, A-Schein, LKW, usw.) für die Fahrausbildung angeboten, da die Bedürfnisse jedes einzelnen unterschiedlich sind. Fahrlehrer bringen ihren SchülerInnen das Bedienen und Fahren von Personen-, Lastkraftfahrzeugen oder Motorrädern bei. Im praktischen Unterricht (Fahrstunden) begleiten sie ihre SchülerInnen in den Ausbildungsfahrzeugen (PKW, LKW, Bus, Motorrad u. a.). Fahrschullehrer dürfen zu dem praktischen auch den theoretischen Unterricht (technische Grundlagen, Verkehrsvorschriften) in der Fahrschule abhalten.

  • Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer

    Karosseriebauer, Karosseriespengler und Karosserielackierer sind einerseits unverzichtbar im Kraftfahrzeugsbau, andererseits beheben sie größere Karosserieschäden und Kleinschäden (Spots) wie Lackschäden, Dellen, Kratzer, Löcher an oder im Fahrzeug. Überdies werden Fahrzeugaufbauten für Sonderfahrzeuge sowie Fahrzeuganhänger aller Größenklassen hergestellt und aufgebaut.

  • Mietwagen

    Mietwagen sind Fahrzeuge, die gemeinsam mit einem Fahrer gemietet werden – im Gegensatz zu einem Leihauto von Autovermietungen. Der Mietwagen ist im Gegensatz zum Taxi kein öffentliches Verkehrsmittel. Eine Alternative zum Carsharing stellt nach wie vor eben der klassische Mietwagen dar, welcher tageweise gemietet werden kann.

  • Motorradhändler und Moped-Händler

    Der Handel für Motorräder und Mopeds präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge. Er informiert und berät über einzelne Modelle (Leistungsklassen) wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an motorisierten Zweirad-Fahrzeugen.

  • Reifen und Reifendienste

    Reifendienste und der Reifenhandel kümmern sich um Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen, sowie Schneeketten. Sie verkaufen Reifen u.a. der Marken Michelin, Goodyear, Bridgestone, Continental, Pirelli, Dunlop, Firestone, Fulda, Uniroyal, usw. Man sollte nicht vergessen, dass man sein Leben den handtellergroßen Flächen zwischen Boden und Reifen anvertraut. Sicher ein Grund besonders auf Qualität der Bereifung zuscheun - und der richtige Qualitätsreifen senkt auch die Treibstoffkosten.

  • Auto-Service Station

    Die Autoservicestation oder das Autoservice-Center bietet von der Autowäsche und Autoreinigung, über Ersatz- und Zubehörteile bis zu Servicedienstleistungen (z.B. Ölwechsel, Kühlwasser, Reinigung der Klimaanlage, usw.) rund ums Auto an. Ob defekter Turbolader oder nur eine Schramme im Lack, für viele Reparaturen ist mittlerweile die Auto-Servicestation oder das Auto-Servicecenter eine günstige Alternative zu der Markenwerkstatt.

  • Taxi, Taxilenker

    Taxifahrer, Taxilenker befördern gegen Entgelt Personen und ihr Gepäck zum gewünschten Fahrtziel. Sie nehmen dabei den kürzest möglichen (billigsten) Weg zum Fahrziel. Der Taxifahrgast hat ein Recht auf ein intaktes und sauberes Fahrzeug. Spezielle Anforderungen werden mit dem Grossraumtaxi, Flughafentaxi (Airporttaxi), Luxus-Taxi, Limousinenservice, usw. erfüllt.