Helgar Blum Horst Blum Inh. Blum Helgar

Hirschenweg 11
6973 Höchst

Gemeinde Höchst im Bezirk Bregenz im Bundesland Vorarlberg in Österreich

Telefon: +43 5578 753 66

Telefon: +43 664 430 64 96

Fax: +43 5578 753 66 5


Allgemeine Information zu Fliesenleger, Plattenleger, Hafner in Höchst / Bregenz / Rheintal-Bodenseegebiet / Vorarlberg

Marmor ist ein Gestein, das aus den Mineralen Calcit, Dolomit oder Aragonit besteht. Die heutzutage vorwiegend in Europa verwendeten Naturwerksteine kommen meist aus Indien, China, Südafrika, Brasilien, Italien, Türkei, Spanien und Skandinavien. Das Badezimmer wird immer wohnlicher und ersetzt auch schon mal den Spa-Besuch.

Ein Warmluft "Kachelofen" kann schnell wieder Wärme an die Umgebung abgeben. Speckstein ist aufgrund seiner geringen Härte (Mohshärte = 1) leicht zu bearbeiten. Heute gibt es auch die Möglichkeit in den "Kachelofen" Wärmetauscher einzubauen.

Plattenleger und Fliesenleger bearbeiten und verlegen Boden- und Wandbeläge aus Keramik, Naturstein und Kunststein und Beton. Sie verfliesen Fassaden und Portale und gestalten Wände mit dekorativen Fliesen oder hochstrapazierbaren Steinzeugplatten. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt meist in der Verlegung von keramischen Wandfliesen und Bodenfliesen bzw. Bodenplatten. 

 

 

Hafner stellen Kachelöfen für alle Brennstoffe wie Holz, Strom, Gas und Öl und andere Feuerungsstätten (z. B. offene Kamine, Zentralheizungs- und Warmluftkachelöfen, Pizza- und Grillöfen usw.) her. Sie führen heizungstechnische Berechnungen (Wärmebedarfsberechnungen, Ofen- und Zugberechnungen) durch, erstellen zeichnerische Entwürfen und verlegen keramische Wand- und Bodenbeläge (Fliesen, Mosaike etc.). Außerdem erstellen sie für die von ihnen errichteten Öfen Energieausweise. Immer wichtiger wird es auch, dass HafnerInnen moderne Mess-, Steuer- und Regelsysteme für die elektronische Steuerung der Öfen und Heizungsanlagen einbauen. Keramikerinnen und Keramiker erzeugen Gegenstände aller Art aus Ton oder ähnlichen mineralischen Rohstoffen.